Skip to main content

Gelbe Karte 2023 bitte jetzt abgeben

Liebe URCD-Mitglieder,

seit 2021 wird die gelbe Arbeitskarte nicht mehr mit der Post verschickt. Seither werden die Mitglieder gebeten, sich die Blanko-Arbeitskarte fürs jeweilige Jahr auf der Startseite hier herunterzuladen und auszudrucken. Es besteht auch immer die Möglichkeit, bei einem Arbeitseinsatz die Arbeitskarte vom Leiter des Arbeitseinsatzes direkt zu erhalten.

Jedes aktive Mitglied bis zum Alter von 65 Jahren ist wie bisher verpflichtet, Arbeitsstunden für den Verein zu leisten oder bei Verhinderung eine Ausgleichszahlung von 10 Euro pro nicht geleisteter Arbeitsstunde zu leisten d.h. die Jahrgänge 1958 und älter sind 2023 nicht mehr arbeitspflichtig, dürfen aber selbstverständlich weiterhin den Club durch ihre Mitarbeit unterstützen.

Deshalb ergeht wieder die Bitte an die aktiven Mitglieder, die Gelbe Karte 2023 jetzt ausgefüllt und von einem Verantwortlichen abgezeichnet zum Jahresende abzugeben. Für fehlende Arbeitsstunden werden zum Jahresbeginn entsprechende Ausgleichsbeträge eingezogen.

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich im Namen des URCD bei allen Mitgliedern für die Mitarbeit im Jahr 2023!