Einstieg ins Rudern für Jugendliche

Idealerweise beginnt man das Rudern als Jugendlicher. Entscheidend ist dabei nicht das Alter, sondern die Körpergröße, damit die Hebelverhältnisse im Boot stimmen. Rudern ist also eine technische Sportart, man hat mit einem ganz neuen Sportgerät zu tun, dem Boot.

Am Anfang sitzt man auch nicht allein im Boot, sondern meistens im Doppelvierer. Der Ausbilder ist gleichzeitig als Steuermann mit im Boot. Unsere Sporthalle ist die Donau d.h. als Ruderer ist man immer an der frischen Luft. Man sagt, Rudern ist ein Wassersport und meint, es könnte auch mal von oben kommen.

Wer die ersten Ruderfertigkeiten dann gelernt hat, steht vor der Frage, ob ein Training höchstens ein oder zweimal in der Woche in Frage kommt. Wer mit ja antwortet, hat sich automatisch für den Freizeitbereich entschieden. Hier gibt's neben dem Kennenlernen der Donau auch die Möglichkeit, andere Flüsse und Seen zu besuchen auf sogenannten Wanderfahrten.

Wer sich vorstellen kann, umfangreicher zu trainieren und bei einer Ruderregatta gegen andere Boote anzutreten und auch die nötigen körperlichen Voraussetzungen mitbringt, geht in den Bereich Leistungssport. Wer hier in Ulm unverbindlich Regattaluft schnuppern will, kommt am besten als Zuschauer beim Donau-Cup Ulm am letzten Wochenende im Juni in der Friedrichsau vorbei und schaut zu, wie es bei einer Regatta so zugeht.

In den Altersklassen 13/14 Jahre, 15/16 Jahre und 17/18 Jahre geht man bei einer Juniorenregatta an den Start. Das bedeutet, dass man mit 13 und 14 Jahren erste Rennerfahrungen sammeln kann und in den Folgejahren in den höheren Klassen gegen erfahrene Gegner an den Start geht. Kurz zusammengefasst, ist der als Anfänger im Vorteil, der jung und groß ist, wenn er in den Rennbereich vorstoßen möchte. Nach einiger Zeit im Rennbereich wird der Trainer Möglichkeiten und Erfolgsaussichten eines jeden Jugendlichen anschauen. Da kann es dann auch sein, dass der Trainer die Zukunft eines Anfängers eher im Freizeitbereich sieht, auch wenn der sich eher eine Karriere bei der Olympiade für sich vorgestellt hat. Aber, wer den Traum hat, soll sich von nichts abschrecken lassen.

Ansprechpartner für alle jugendlichen Anfänger im Ulmer Ruderclub ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.