Scheckübergabe nach Benefizregatta 2015: Über 33.000 Euro errudert

Geschrieben von SÜDWEST PRESSE Ulm vom 23.2.2016.

Einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 33.333 Euro hat die Stiftung "Leben mit Krebs" an die Sport- und Rehabilitationsmedizin der Uni-Klinik übergeben. Das Geld war im vergangenen Sommer bei der Regatta "Rudern gegen Krebs zusammen gekommen. 89 Boote mit Unterstützern aus allen Bereichen der Gesellschaft, aus Vereinen, Arztpraxen, Krankenhäusern sowie vier Patientenboote hatten an der Regatta teilgenommen. Sponsoren rundeten das Spendenergebnis ab, darunter der Lebensmittelkonzern Rewe mit 16.666 Euro.

"Der Ulmer Ruderclub ist stolz, eine so große Veranstaltung unter tatkräftiger Mithilfe aller Vereinsmitglieder durchgeführt zu haben", sagt Andreas Huber, Vorsitzender des Ulmer Ruderclubs Donau. Man wolle deshalb auch 2016 diese Regatta wieder veranstalten.

Vollständiger Artikel

Benefizregatta Rudern gegen Krebs 2015, die 2.

Geschrieben von Kerstin Stöhrer.

Die meistbesuchte Seite der URCD Homepage hatte mal wieder die beste Vorausschau: das Wetter – ein super sonniger Tag, nicht zu heiß, ohne Gewitter und windstill – der Traum aller Ruderer! Und damit beste Voraussetzungen für unsere Benefizveranstaltung Rudern gegen Krebs 2015 im Rahmen des Donaucups. Schon beim Öffnen des Festzelts in aller Herrgottsfrühe steht der stahlblaue Himmel über uns – kein Gedanke mehr an die regnerischen Eindrücke im Vorjahr.

27. Donau-Cup 2015 mit 19. Drachen-Cup

Geschrieben von Kerstin Stöhrer.

Freitagabend – Auftakt des 27. Donau-Cups
Die Präsentation der Drachenboot- Teams und Prämierung des jeweils besten Outfits, Schlachtrufs, des schönsten Dra-chenkopfes und der gelungensten Show stand an. 10 Mannschaften hatten sich angekündigt, die Mitglieder des Ulmer Ruderclubs standen für die Bewirtung und Versorgung in den Startlöchern. Tolle Kostüme, aufwendige Drachenköpfe bis hin zu spaßigen Aufführungen von den Teams, die tatsächlich ihre Ankündigung wahr gemacht haben und gekommen waren.

Spaß für einen guten Zweck

Geschrieben von SÜDWEST PRESSE Ulm vom 29.6.2015.

Benefiz-Regatta und Drachenboot-Cup locken Menschen an die Donau

Der Sieg ist eine schöne Nebensache beim Donau-Cup. Vielmehr geht es um den Spaß, wenn die Teams vom Drachenboot-Rennen und der Regatta „Rudern gegen Krebs“ ihre Paddel oder Ruder schwingen.

Sie hat es geschafft – lachend paddelte Tina Schäfer mit ihrem Drachenboot zurück zur Anlegestelle. Gewonnen hatte ihr Team den Zweikampf gegen das andere Patientenboot zwar nicht, aber ums Gewinnen ging es auch gar nicht. Vielmehr als Showeinlage paddelten Krebs-Patienten und Angehörige aus Ulm und Tübingen am Sonntag um die Wette. Und den Kampf gegen Krebs haben sie alle gewonnen, auch die 29-jährige Tina Schäfer.

Vollständiger Artikel

Andreas Huber - Drei Dinge . . .

Geschrieben von SÜDWEST PRESSE Ulm vom 26.6.2015.

Andreas Huber und die Geheimnisse des Drachenbootfahrens

Drei Dinge mit Andreas Huber, dem Vorsitzenden des Ruderclubs und Organisator des Donaucups mit den Drachenbootrennen.

Vollständiger Artikel