URCD sucht Mitstreiter bei der DRV Women's Ergochallenge 2020

Geschrieben von Sina Burmeister.

IM TEAM DAS ERGOMETER EROBERN!

MACHT MIT BEI DER WOMENS ERGOCHALLENGE 2020

WORUM GEHT ES?

Der Deutsche Ruderverband ruft auf zur Ergo Women Challenge 2020. Nach der äußerst positiven Resonanz der vergangenen Jahre findet die deutschlandweite Challenge nun zum dritten Mal statt.

Gerudert wird an vier Challenge-Terminen im Januar. Von Woche zu Woche steigt die zu absolvierende Ruderzeit! Die geruderte Zeit und die erreichten Meter des Einzelnen werden dokumentiert und an den Deutschen Ruderverband weiter gereicht. Welcher Verein holt die meisten (Nicht-) Ruderinnen auf das Ergo, um in den jeweiligen Zeitvorgaben so viele Meter wie möglich zurückzulegen.

Der Ulmer Ruderclub möchte in diesem Jahr ebenfalls mit dabei sein und möglichst viele Motivierte auf´s Ergometer holen.

WER DARF MITMACHEN?

Hier dürfen wirklich alle Mädchen (ab 12 Jahren) und Frauen mitmachen - ob Neuruderer oder Alteingesäßen, ob Breiten- oder Leistungssportler, ob jünger oder älter. Als Verein wollen wir gemeinsam so viele Meter wie möglich errudern. Auch nicht Mitglieder sind herzlich Willkommen. Eure Freunde und Familien sind explizit mit eingeladen, dabei zu sein und mit uns um die Meter zu kämpfen. An den Terminen könnt ihr gemeinsam mit ihnen auf´s Ergo stiegen. Das ist also die Gelegenheit ihnen einmal euer Hobby näher zu bringen!

WANN WIRD GERUDERT?

Vier Termine im Januar. Es muss nicht genau an dem Tag gerudert werden. Die Ergebniseingabe schließt immer erst am Sonntag. Wer es also mittwochs terminlich nicht schafft, kann auch die Tage davor und dann bis zum Wochenende noch rudern.

1. Mittwoch 08. Januar: 8 Minuten

2. Mittwoch 15. Januar: 15 Minuten

3. Mittwoch 22. Januar: 22 Minuten

4. Mittwoch 30. Januar: 30 Minuten

WIE LÄUFT ES?

Jeder Verein hat einen Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin – den sogenannten Challenge Manager (CM): Bei diesem melden sich interessierte Athletinnen mit Vor- und Nachnamen sowie Geburtsdatum an. Auch Ruder-Neulinge sind herzlich willkommen!

Zur Challenge auf dem Ergo zunächst die vorgegebene Zeit einstellen. Nach dem Rudern dann ein Selfie von euch mit dem Display machen (Werte bitte sichtbar). Dies dann bitte an Sina senden.

Wie ist das Ranking?

Dieses Mal gibt es gleich zwei Rankings: Das eine stellt die insgesamt im Verein geruderten Meter in den Vordergrund, im zweiten Ranking wird die Anzahl der Teilnehmerinnen im Verhältnis zur Vereinsgröße bewertet. Somit haben auch kleinere Vereine alle Chancen, ganz vorne mit dabei zu sein. Gestartet wird in drei Altersklassen - U30, U45, Ü45.

Wo könnt ihr euch anmelden?

Wer Lust hat, mit dabei zu sein oder noch Fragen hat, meldet sich bitte direkt bei Jugendtrainerin Sina Burmeister, am besten Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Oder mobil: NULL 171 56 16503

Mehr Infos findet ihr hier: https://www.rudern.de/womens-challenge