Gelbe Karte 2018 bitte jetzt abgeben

Geschrieben von Christl Hochdorfer.

Das Jahr 2018 geht, das Neue Jahr kommt. Und mit ihm im Frühjahr die neue Gelbe Arbeitskarte 2019.

Das bedeutet: Wer die Gelbe Karte 2018 noch nicht abgegeben hat, soll sie bitte jetzt ausfüllen und unterschreiben lassen, auch wenn nur ein Teil der Stunden erbracht worden ist.

Ganz wichtig: die Arbeitskarten 2018 müssen wie gewohnt bis 31.12.2018 unterschrieben auf der Geschäftsstelle vorliegen. So steht's auch auf der Karte. Allerspätester Abgabetermin ist Ende Januar 2019. Für alle nicht erbrachten Arbeitsstunden wird dann Anfang Februar 2019 der entsprechende Ausgleichsbetrag satzungsgemäß eingezogen. Wer seine Gelbe Karte verloren oder verschenkt hat, kann sich hier auf der Seite die Karte herunterladen und ebenfalls ausfüllen, unterschreiben lassen und abgeben.

Elenas Restaurant - Einladung zum Feiertagsmenü

Geschrieben von Jörg Haußer.

Für Schwaben gibt's den Schwaben Teller vom Schweinefilet, oder auch mal Lachs in Zitronen-Weißwein-Soße. Nicht immer das gleiche bestellen und was es nicht überall gibt – dann ist Dorade Royal mit gegrilltem Pfannengemüse zu empfehlen. Ohne Fleisch lecker ist frischer Marktsalat mit Schafskäse und gegrilltem Paprika und Oliven.

Schul- bzw. Studienbescheinigung Wintersemester jetzt abgeben

Geschrieben von Christl Hochdorfer.

An alle Schüler und Studenten ab 18 Jahre

Wir bitten, die aktuelle Schul- bzw. Studienbescheinigung vom Wintersemester 2018/19 möglichst bald in der Geschäftsstelle abzugeben, oder per Landmail oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an die Geschäftsstelle zu schicken, damit der ermäßigte Beitrag weiterhin berücksichtigt werden kann.

Als Motivation: Bei fehlender gültiger Studien- bzw. Schulbescheinigung wird ab Februar 2019 der volle Beitrag erhoben.

Ihre/Eure URCD-Geschäftsstelle