Elenas Restaurant - Einladung zum Feiertagsmenü

Geschrieben von Jörg Haußer.

Für Schwaben gibt's den Schwaben Teller vom Schweinefilet, oder auch mal Lachs in Zitronen-Weißwein-Soße. Nicht immer das gleiche bestellen und was es nicht überall gibt – dann ist Dorade Royal mit gegrilltem Pfannengemüse zu empfehlen. Ohne Fleisch lecker ist frischer Marktsalat mit Schafskäse und gegrilltem Paprika und Oliven.

Vor Weihnachten ist Entenzeit: Barbari Entenbrust auf Zuckerschoten in Honig-Portwein-Soße. Oder ganz traditionell: Ente mit Apfelrotkraut und Reibeknödel – so richtig für die kalte Jahreszeit.

Rumpsteak oder gleich die Vielfalt bei Elenas Grillteller – jetzt ist Schlemmerzeit.

Für Schwaben ist eine Soße fast das wichtigste – Rotwein-Thymian-Fond – auf gerösteter Rinderleber. Schwaben gehen mit einem Lob bekanntlich äußerst sparsam um, doch dieses Gericht wurde sonntags nach dem Rudern schon mehrfach probiert – und rudernde Schwaben sagen: echt lecker.

Sie sehen, im URCD hat eine ganz neue Esskultur begonnen. Die Öffnungszeiten sind auch kein Ratespiel mehr. Testen Sie jetzt unser neues "Elenas Restaurant im Ulmer Ruderclub" und erleben Sie die neue Vielfalt.

Unser Clubrestaurant lebt vor allem auch durch die URCD-Mitglieder. Beleben Sie jetzt die gute Stube des URCD: beim Festtagsmenü mit der Familie, mit Bekannten oder mit der Firma. Dann bleibt uns unser Restaurant auch noch länger erhalten. Also – bis bald in Elenas Restaurant im Ulmer Ruderclub.

Öffnungszeiten

Di - Fr 11:30 - 14:30, 17:30 - 22:00

Sa + So 11:30 - 14:30, 17:30 - 23:00

Mo Ruhetag, außer an Feiertagen

Tel. 0731/2507 5438, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage