Gelbe Karte 2017 bitte jetzt abgeben

Geschrieben von Christl Hochdorfer.

Das Jahr 2017 geht, das Neue Jahr kommt. Und mit ihm im Frühjahr die neue Gelbe Arbeitskarte 2018.

Das bedeutet: Wer die Gelbe Karte 2017 noch nicht abgegeben hat, soll sie jetzt ausfüllen und unterschreiben lassen, auch wenn nur ein Teil der Stunden erbracht worden ist.

Ganz wichtig: die Arbeitskarten 2017 müssen wie gewohnt bis 31.12.2017 unterschrieben auf der Geschäftsstelle vorliegen. So steht's auch auf der Karte. Allerspätester Abgabetermin ist Ende Januar 2018. Für alle nicht erbrachten Arbeitsstunden wird dann Anfang Februar 2018 der entsprechende Ausgleichsbetrag satzungsgemäß eingezogen. Wer seine Gelbe Karte verloren oder verschenkt hat, kann sich hier auf der Seite die Karte herunterladen und ebenfalls ausfüllen, unterschreiben lassen und abgeben.

Hier zum Download zur leeren Karte für den, der seine Gelbe Karte verloren hat.

Herzlichen Dank im Namen des URCD an alle Mitglieder für die Mitarbeit 2017!

Der URCD Vorstand, im Dezember 2017