Spaß für einen guten Zweck

Benefiz-Regatta und Drachenboot-Cup locken Menschen an die Donau

Der Sieg ist eine schöne Nebensache beim Donau-Cup. Vielmehr geht es um den Spaß, wenn die Teams vom Drachenboot-Rennen und der Regatta „Rudern gegen Krebs“ ihre Paddel oder Ruder schwingen.

Sie hat es geschafft – lachend paddelte Tina Schäfer mit ihrem Drachenboot zurück zur Anlegestelle. Gewonnen hatte ihr Team den Zweikampf gegen das andere Patientenboot zwar nicht, aber ums Gewinnen ging es auch gar nicht. Vielmehr als Showeinlage paddelten Krebs-Patienten und Angehörige aus Ulm und Tübingen am Sonntag um die Wette. Und den Kampf gegen Krebs haben sie alle gewonnen, auch die 29-jährige Tina Schäfer.

Vollständiger Artikel