Weihnachten 2018 im URCD

Geschrieben von Raimund Hörmann.

Liebe Ruderkameraden und -kameradinnen,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, und wir können wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Nicht nur der Leistungssport glänzte mit Höchstleistungen, auch der Breitensport unternahm schöne Ausfahrten, reizvolle Wanderfahrten und erlebte einzigartige schöne Momente auf unserer schönen Donau. Freuen wir uns darüber, dass wir ein tolles Ruderrevier und ein funktionales, zeitgemäßes Vereinsgelände besitzen.

Auch die Jugend befindet sich unter unseren Trainern Lena Müller und Jannik Möller auf einem sehr guten Weg, die Herausforderungen unseres Rudersports im Jahr 2019 anzugehen. Um allen unseren Sportlern ein perfektes Umfeld zu bieten, investiert der URCD finanziell sehr viel. Doch es ist ein Trugschluss, zu glauben, dieser Invest sei mit unseren Mitgliedsbeiträgen zu leisten. Unser Verein lebt von Mitgliedsbeiträgen, öffentlichen Zuschüssen, die wir über den Leistungssport generieren können und natürlich vor allem von Spenden.

Durch unseren Neubau, der für uns alle eine außerordentliche finanzielle Belastung war, ergab sich aber ein Stau in der Instandsetzung und beim Neukauf von Bootsmaterial. Vor allem bei den Booten im Jugendbereich und im Breitensport ist dies erschreckend sichtbar und dieser Entwicklung sollten wir entgegenwirken.

Heute möchte ich Sie bitten, den Verein mit einer Weihnachtsspende zu unterstützen, damit wir unserer Jugend sowie auch allen Mitgliedern im Breitensport ein zeitgemäßes Bootsmaterial zur Verfügung stellen können.

Am URCD-Stammtisch wurde nach dem Rudern spontan ein Projekt für die Misere ins Leben gerufen. Der Plan ist relativ einfach: Jeder der aktiven Mitglieder (Schüler, Studenten, Arbeitslose etc. ausgenommen) soll/darf die URCD-Jugend und den Breitensport durch eine Spende von mindestens 100€ /Person bis zum Jahresende unterstützen.

Bei einer geschätzten Mitgliederzahl von 350 solventen Mitgliedern und einer Beteiligung von 60% entspräche dies einem Betrag von annähernd 20 000 €. Diese Summe würde den Verein in die Lage versetzen, unseren Mitgliedern weiteres attraktives Bootsmaterial zur Verfügung zu stellen. Natürlich erhalten Sie über Ihre Spende eine Spendenbescheinigung, die Sie beim Finanzamt steuerlich gelten machen können.

Und so geht's:

Überweisung an den ULMER RUDERCLUB DONAU e.V. ausfüllen.
IBAN: DE74 6305 0000 0000 0800 20
BIC: SOLADES1ULM
Betreff: "Jugendspende 2018"
Betrag: 100 € (+mehr?)

Erwähnen sollte man, dass alle Teilnehmer bei der "Weihnachtsspenden-Aktion" namentlich am Weihnachtsbaum bzw. am Schwarzen Brett als Unterstützer genannt werden. Diejenigen Spender, die nicht namentlich genannt werden möchten, sollen dies bitte in Ihrer Zahlungsanweisung vermerken (ohne Namensnennung).

Es wäre super, wenn möglichst alle Mitglieder unserem Aufruf folgen würden.

Allen Mitgliedern wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Stunden im Kreise Ihrer Lieben, schöne Ruderausfahrten auf unserer Donau sowie viel Gesundheit und Erfolg und natürlich einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr Ulmer Ruderclub Donau e. V.

Raimund Hörmann
(Mitglied im komm. Vorstand)